Wir über uns

Der Städtische Verkehrsbetrieb Esslingen befördert mit insgesamt 40 Fahrzeugen jährlich ca. 8,6 Millionen Fahrgäste. Zum Fuhrpark gehören aktuell 26 Dieselbusse, 10 Elektro-HYBRID-Busse, 3 Oberleitungsbusse sowie 1 Minibus. Der öffentliche Nahverkehr in Esslingen verbindet die Innenstadt mit den Stadtteilen und dem nahen Umland. Dabei kooperiert der SVE mit den Partnern im Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS).

Neben Solingen und Eberswalde gehört Esslingen zu den drei Städten in Deutschland, die O-Busse einsetzen. Insgesamt sind 130 Mitarbeiter in Verwaltung, Fahrdienst, Werkstatt und im Gebäudemanagement beschäftigt.

An der Spitze des SVE steht die Werkleitung, die dem Esslinger Finanzdezernat zugeordnet ist und aus einem kaufmännischen und einem technischen Werkleiter besteht.

Die Wurzeln des Esslinger Stadtverkehrs liegen bereits über 100 Jahre zurück und sind fest mit der Eröffnung der Städt. Straßenbahn im Jahre 1912 verbunden. Mit Ablösung der Städtische Straßenbahnen durch Oberleitungsbusse im Juli 1944 führte Esslingen als erste württembergische Stadt diese neue Fahrzeugkategorie im Nahverkehr ein, und es wurde langsam aber sicher der Weg hin zur Übernahme der Verkehrsleistung in Eigenregie gelegt.

Der Städtische Verkehrsbetrieb Esslingen wird seit 1. Januar 1939 auf Rechnung der Stadt Esslingen a. N. als Eigenbetrieb im Sinne des § 74 DGOA (heute § 103 der Gemeindeordnung) und auf Grund der am 28. November 1947 erlassenen Betriebssatzung in der Fassung vom 01.01.2020 geführt.

Mit Wirkung zum 01.01.1951 übernimmt der Städtische Verkehrsbetrieb die Betriebsführung der Esslinger Obuslinien.

Kontakt

SVE - Städtischer Verkehrsbetrieb
Esslingen am Neckar
Heilbronner Str. 70
73728 Esslingen am Neckar

Telefon 0711/3512-3131
Telefax 0711/3512-3148
E-Mail info@sve-es.de

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag
08:30 bis 12:00 Uhr
13:30 bis 15:00 Uhr
Freitag
08:30 bis 12:00 Uhr