Sanierung Geiselbach

Ab dem 30. März 2020 beginnt der nächste Bauabschnitt zur Sanierung des Geiselbachkanals.
Während der Vollsperrung der Geiselbachstraße - die mindestens 15 Monate andauern wird - ist mit Sicherheit mit einer deutlich höheren Verkehrsbelastung im Norden der Stadt zu rechnen.

Um diese zu reduzieren, bietet der SVE den Bewohnerinnen und Bewohnern der betroffenen Stadtteile ein zusätzliches Verkehrsangebot an, um hier eine Alternative zum Auto zu schaffen.
Die Linie 109 (36,2 KiB) fährt zu den Hauptverkehrszeiten über Uhlbach an den Bahnhof Obertürkheim.
Während der Baustellenzeit fährt die Linie 111 (25,2 KiB) zu den Hauptverkehrszeiten im 10-Minuten-Tatk.
Zusätzlich werden die Linien 109 und 111 im Stadtteil RSKN fahrgastfreundlich aufeinander abgestimmt und an der Haltestelle „Krummenacker“ an einem neu geschaffenen Rendezvouspunkt zum Umsteigen auf die jeweils andere Linie zusammengeführt.

Ankündigung 10 min Takt